RSS Twitter Facebook YouTube

Animated: Trailer zu ‚Batman – Return of the Caped Crusaders‘

Autor: Batcomputer | 17. August 2016 um 19:19 Uhr | 18 Kommentare   

Wir haben uns erst kürzlich gefragt, was aus dem Animated-Film zur kultigen ‚Batman‘ TV-Serie aus den 60er Jahren wurde. Und jetzt gibt’s gleich einen Trailer dazu. Heiliger Animationsfilm!

‚Batman: Return of the Caped Crusaders‘ wird in den USA ab dem 11. Oktober als Digitaler Download angeboten. Am 1. November folgt der Release auf Blu-ray. Über eine deutsche Veröffentlichung ist uns bislang nichts bekannt.

Vielen Dank an Rico für den Hinweis.

18 Kommentare

  1. Geschrieben von Bertman am 17 August 16 um 19:32

    Freu mich drauf.

    Aber wäre ‚Return of the Dynamic Duo‘ als Titel nicht noch passender?

  2. Geschrieben von dabeggagaggi am 17 August 16 um 19:34

    Woooaaahhrr spitze, hoffentlich lässt die deutsche Veröffentlichung nicht zu lange auf sich warten!!!

  3. Geschrieben von Captain Harlock am 17 August 16 um 19:52

    … Robin reich mir bitte die Heilige Handgranate …

    … UPS … falscher Film …

    … gib mir bitte das Anti-Hai-Spray … ;)

  4. Geschrieben von Benjamin Souibi am 17 August 16 um 20:12

    Was ist mit DVD???
    Leben eigentlich noch die deutschen Synchronsprecher von Adam West und Burt Ward (aus der Serie)???

    • Geschrieben von Bertman am 17 August 16 um 20:40

      dvd? was ist das? irgendwas antikes, das man in einem museum findet, oder?
      ;)

      • Geschrieben von dabeggagaggi am 17 August 16 um 20:54

        Laut Gerd ganz im Gegenteil soweit ich den letzten Batcast noch im Kopf hab.

      • Geschrieben von Bertman am 17 August 16 um 21:09

        technische obsoleszenz schützt eben nicht vor guten verkaufzahlen. :)

      • Geschrieben von Benjamin Souibi am 19 August 16 um 07:52

        Sieht im Regal besser aus… ;)

      • Geschrieben von Bertman am 19 August 16 um 14:44

        aber deshalb auf die bildqualität einer blu-ray verzichten? neee. :)

    • Geschrieben von Frank Drebin am 19 August 16 um 15:17

      Boris Tessmann spricht McDreamy von Greys Anatomy.

    • Geschrieben von W. C. Whiteface am 21 August 16 um 12:17

      Die Sprecher von Batman (Peter Kirchberger) und Robin (Boris Tessmann), sowie Pinguin (Rolf Becker) und Riddler (Manfred Reddemann) sind, soweit ich weiß, noch immer in der Branche aktiv.

      Catwomans deutsche Stimme, Monika Gabriel ist leider 2007 verstorben und Jokers Sprecher, Hans Sievers hat uns 2012 verlassen.

      Vermutlich wissen es die meisten aber nur der Vollständigkeit halber eine nette kleine Ergänzung:
      Sievers, Becker und Reddemann haben Joker, Pinguin und Riddler sowohl in der 66er Serie als auch in der kultigen Animated Series gesprochen.

      Besonders trauere ich um Hans Sievers… Sein blechern-kratziges Kichern und Lachen war DAS Joker-Lachen mit dem ich aufgewachsen bin und das ich (obwohl ich glühender Jack Nicholson-Fan bin) immer am meisten geliebt habe.

  5. Geschrieben von Comicheld am 18 August 16 um 02:43

    Robin klingt noch erstaunlich jung, Batman aber schon recht alt.
    Naja, besser als andersrum ;)

    Achja und gezeichnet wirkt dieses Batman-Kostüm deutlich weniger albern als in echt^^

    • Geschrieben von Ash am 18 August 16 um 08:52

      Könnte aber auch daran liegen, dass die Comic Figur den, ein bisschen besseren Oberkörper hat^^

  6. Geschrieben von RexMundi am 18 August 16 um 10:20

    Hah, Batman mit Opa-Stimme ? Dann bin ich dann doch ganz froh, dass Adam West bei uns synchronisiert werden wird.

    • Geschrieben von Bertman am 18 August 16 um 17:44

      Ach was. Gerade dass die alten (in diesem Fall auch tatsächlich alten), Darsteller als Sprecher dabei sind, ist doch hier mindestens der Halbe Spaß.

      Das sich West nicht mehr taufrisch anhört ist doch klar. Der Mann geht auf die 90 zu.

  7. Geschrieben von Base am 18 August 16 um 19:51

    Großartig ??

  8. Geschrieben von Dennis Kreativlos am 19 August 16 um 10:48

    Sowohl „Peter Kirchberger“ als auch „Boris Tessmann“ sind noch relativ aktiv was Synchronsprechen angeht. Die Chancen das Warner Deutschland die beiden wieder an Board holen stehen recht gut.
    Hier ein Interview das im März entstanden ist: https://www.youtube.com/watch?v=qA5W36LBwsQ
    Allein das dieses so aktuell ist, lässt hoffen ;)

    • Geschrieben von Bertman am 19 August 16 um 14:39

      wär natürlich top wenn warner auch auf die ursprünglichen deutschen sprecher zurückgreifen würden.
      seh eigentlich keinen grund warum man das nicht tun sollte.

      kurzzeitig ganz verdrängt dass die serie in deutschland ja erst ende der 80er ausgestrahlt wurde und die sprecher somit noch nicht ganz so alt sind wie die darsteller. :)

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.