Menu

Animated: „Superman – Red Son“ kommt!

Und wieder wartet RevengeOfTheFans.com mit einer exklusiven Animated-News auf: Die Elseworld-Story ‚Superman – Red Son‘ soll als Zeichentrickfilm umgesetzt werden!

Die Prämisse von Mark Millars „Genosse Superman“ – so der deutsche Titel des Comics – ist so effektiv wie simpel: Was wäre, wenn Superman nicht in Kansas, sondern der ehemaligen Sowjetunion aufgezogen worden wäre?

Auch der Dunkle Ritter ist Teil der Elseworld-Geschichte:

Wie schon bei dem ebenfalls angekündigten ‚Batman: The Long Halloween‘ kann man wohl mit einer Veröffentlichung 2020 rechnen. Eine offizielle Ankündigung wird für die diesjährige San Diego Comic-Con erwartet.

Quelle: RevengeOfTheFans.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

4 Kommentare

  1. RexMundi RexMundi sagt:

    Wow. Was ist denn jetzt los?! Gibt es da irgendeinen enttäuschten DC-Fan in der Warner-Chefetage mit Zugriff auf die Finanzen, der aus Frust über das dahinsiechende DCEU entschieden hat: „Na dann beschmeiße ich eben die Animationsstudios mit Kohle. Sollen die mir meine Klassiker umsetzen. Die machen das eh besser, als die Realfilm-Pfuscher!“?!

    Mir soll’s recht sein. Freu‘ mich!

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Comicheld on Jetzt bei Netflix: TITANS!: “Nein, spielt nicht im gleichen Universum.
  • Visual Noise on Jetzt bei Netflix: TITANS!: “Und GOTHAM lohnt sich tatsächlich etwas durchzuhalten!? Gerade als Comic-Freund sind verschiedene Charaktere und Entwicklungen zum Lachen komisch oder neu…
  • Visual Noise on Jetzt bei Netflix: TITANS!: “Rein zeittechnisch liegt es natürlich sehr weit auseinander... Aaaber ich stelle mir den gleichen Kosmos immerhin noch vor! xD

Umfrage

Worauf hofft bzw. freut ihr euch 2019? Mehrfachnennungen möglich.

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...