Menu

60er Jahre Batman-Serie kommt im November!

Im Januar wurde bekannt, dass nach einer gefühlten Ewigkeit die 60er Jahre Batman-TV-Serie für Heimmedien veröffentlicht wird. Jetzt gibt es endlich neue Infos und sogar einen kleinen Trailer zur Kult-Veröffentlichung.

batman-and-robin.jpg?w=620Zuerst das VÖ-Datum: ‚Batman: The Complete TV-Series‘ kommt im November 2014 auf den US-Markt. Infos zu einer deutschen Veröffentlichung gibt es bislang keine, aber die Chancen dafür dürften nicht allzu schlecht stehen.

Auf der diesjährigen Comic-Con in San Diego wird es am 24. Juli speziell für diese VÖ ein eigenes Panel geben, für das auch die Gaststars Adam West, Burt Ward und Julie Newmar die Bühne betreten werden.

Zudem wurde von Warner ein eigener Trailer veröffentlicht, der auch schon ein paar kleine Details verrät. So wird die Serie auf DVD, Blu ray sowie als Digital HD-Download erhältlich sein. Alle 120 Episoden wurden komplett in HD remastered. Zudem wird es völlig neu erstelltes Bonus-Material geben.

httpvh://youtu.be/BTGAXBeYDcM

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

12 Kommentare

  1. Damio2013 sagt:

    Cool!!!!! Wird bestimmt interssant. Da kann man die generationen von heute unterscheiden. Ein klassiker

  2. Base sagt:

    Endlich!!! Hoffentlich auch bald bei uns!

  3. W. C. Whiteface sagt:

    Auch wenn es die ‚Animated Series‘ war, die mich endgültig zum Bat-Fan machte, so war diese herrlich schräge TV-Serie das Erste, was ich im Zusammenhang mit dem (in diesem Fall nicht ganz so) Dunklen Ritter gesehen habe und kann kaum noch ruhig sitzen, wenn ich an die Veröffentlichung denke 🙂

    Nachdem dieses Kult-Juwel aus den 1960er Jahren auch in gebührendem Maße HD-Remastered wurde, freue ich mich schon gewaltig darauf, die Schnurrbarthaare in Cesar Romero’s weiß getünchtem Gesicht zu zählen 😉

    • Bertman sagt:

      Ich hoffe du freust dich mit dem Barthaare-Zählen nicht zu früh. Denn bei einer HD-Bearbeitung von älterem Material kann so einiges verschlimmbessert werden. Speziell beim übermäßigen Einsatz von DNR (Digital Noise Reduction). Da geht dann gerne mal einiges an Detail verloren und die Schauspieler sehen wie Wachsfiguren aus. Ich hab so die leise Befürchtung dass das auch hier der Fall sein wird. Aber natürlich muss man da erstmal auf das finale Produkt warten. Überraschen würde mich ein „übermotiviertes Remastering“ aber leider nicht.
      Freuen tu ich mich natürlich trotzdem. 🙂

  4. Maxxon sagt:

    Heiliges Speichermedium! Dass man das noch erleben darf

  5. Bertman sagt:

    Ich kann die Amazon-Berwertungen einiger Leute förmlich vor mir sehen:
    „Was soll den das? 4:3 Bild auf einer Blu-Ray? So eine Frechheit!“
    Und ich werd mich über diese Leute genauso herrlich aufregen können, wie ichs bei solchen Gelegenheiten in der Vergangenheit schon getan habe… 🙂

  6. Tremor sagt:

    „Batman hält die Welt in Atem“ habe ich als Kind (in einer Wiederaufführung) erstmals im Kino gesehen. Leider. Diese infantile Serie hat für mich etwas von „Ghostbusters“: Dumm, unspannend und trotz aller Albernheiten witzlos.
    Ständig scheint man sich über irgendetwas lustig zu machen. Worüber, bleibt aber unklar.

    • dabeggagaggi sagt:

      Ghostbusters is ja mal sensationell gewesen, davon hatte ich die Videokassette. Wahrscheinlich braucht man dazu dass mans mal als Kind gesehn hat.
      „Dumm, unspannend und trotz aller Albernheiten witzlos.“
      Da stimmt ich dir komplett zu und trotzdem haben so alte Filme oder Serien (auch Bud Spencer & Terrence Hill-Filme) einen gewissen Charme ders geil macht.
      „Batman hält die Welt in Atem“ is wie die Serie einfach GOLD!

    • Bertman sagt:

      Sorry, aber Ghostbusters mit diesem Batman in einen Topf zu werfen ist unfair.
      Wir mögen diesen Batman aus Nostalgiegründen und weil das alles so herrlich absurd ist, wohl wissend dass hier nicht die große Kunst geboten wird. Teilweise sogar ganz das Gegenteil, sprich Schrott.
      Ghostbusters, zumindest Teil 1, ist einfach ein guter Film, von einer Art, wie ihn nur die 80er hervorbringen konnten. Der einen auch heute noch gut unterhalten kann.

    • Tremor sagt:

      Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte:
      So wie „Ghostbusters“ für mich als Horrorfilmparodie nicht funktioniert, weil ich diesen Film nicht lustig finde, er keine Bezüge zu anderen Filmen erkennen lässt und inhaltlich vollkommen belanglos ist, funktioniert diese Serie für mich ebenfalls nicht.
      Sie ist meiner Meinung nach zwar strunzdumm aber leider niemals komisch.
      Und da für mich auch hier nicht erkennbar ist, wo denn bitteschön eigentlich der Witz liegen soll, fühle ich mich als Zuschauer nicht für voll genommen und (recht wörtlich) veralbert.
      Die Spencer-&-Hill-Filme finde ich (hauptsächlich wegen Rainer Brandt) durchaus auch heute noch spaßig.
      Doch bei diesem „Batman“ habe ich da Gefühl, mit jeder Folge dasselbe serviert zu bekommen: Buntes, fades Popcorn – weder süß noch salzig.

  7. JessyPetra sagt:

    Wow!Bang!Zoom! endlich ist es soweit und die Traumserie meiner Jugend, die erst in den 80ern sah , kommt endlich auf DVD heraus, hoffentlich erschwinglich, sonst muß ich bruce wayne um Kredit anbetteln. aber ernsthaft, wer nur den düsteren ,brutalen dark Knight mag, ist kein echter, alter batman-fan! ich habe seine 60er und 70ercomics gesammelt und dazu passt diese Serie mit ihren quietschbunten Kostümen und dummen sprüchen, hier muß man batman nicht im stockdunklen gotham suchen, sondern nur raten, welche filmsstars als Joker, catwoman oder riddler auftraten. ein köstlicher spass für alle junggebliebenen freunde batmans. auf geht’s holy shit, her damit! lol

  8. Tremor sagt:

    Sorry, aber das ist Quatsch.
    Man kann durchaus (auch alter) Batfan sein, ohne diese Kinderserie zu mögen.
    Im Gegenteil: Für ein Franchise gibt es meiner Meinung nach kein größeres Kompliment als anspruchsvolle Fans (wobei die Ansprüche variieren mögen).

Schreibe einen Kommentar zu Damio2013 Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer