BatCast #172 – „Suicide Squad: Kill the Justice League“ im Test

Das neueste Spiel von Rocksteady Studios ist da und Maik hat es direkt unter die Lupe genommen und schildert uns seine spoilerfreien Ersteindrücke. Wird das Spiel dem Ruf der Macher gerecht oder ist es so madig, wie es einem die Kritiker vorab gemacht haben – oder gibt es auch einen Platz dazwischen?

Wir sind auch bei iTunes und bei Spotify zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

"Suicide Squad: Kill the Justice League" ist da! Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Avatar-Foto
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

3 Kommentare

  1. Florian sagt:

    Es fehlt die Antwortmöglichkeit – „Ich werde noch warten.“
    Diese hätte ich gewählt. Ich bin interessiert, werde aber nicht zum Start zuschlagen.

    1
  2. Wicked Ninja sagt:

    Ich hatte die Möglichkeit vor einiger Zeit am Alpha Test teilzunehmen und konnte dort schon so einige Eindrücke gewinnen.

    Es konnte das Tutorial gespielt werden und dann 2 Kapitel.
    Sehr hektisches Gameplay. Steuerung wenig intuitiv und teilweise wirklich hakelig. Das Tutorial fand ich doch eher verwirrend, das hätte man besser machen können. Der Bildschirm ist vollgeballert mit HUDs, Markierungen, Zahlen und Balken und dann ploppen im Sekundentakt irgendwelche Icons auf: Kurz gesagt absolute Reizüberflutung. Wenn man sich andere große Titel der letzten Zeit anschaut dann wurde dorft oft versucht zum Wohle der Immersion die HUDs so unauffälig wie möglich zu platzieren bzw. diese sogar auszublenden wenn kein Kampf stattfindet. Suicide Squad geht den exakt anderen Weg und ballert einen nur so zu. Ja, die Grafik war wirklich gut und die Cutscenes haben mir gefallen. Aber das Gameplay ist repetitiv und wenig innovativ. Für mich war das Fazit dann: Werde ich sicher irgendwann mal spielen. Aber ich werde dafür auf keinen Fall den Vollpreis zahlen. Da warte ich auf einen ordentlichen Pricedrop.

Schreibe einen Kommentar

Bleibt fair und zitiert keine Spoiler aus den News. Seid freundlich, respektvoll und beachtet die Netiquette. Wir behalten uns vor unpassende, diskriminierende und beleidigende Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Video

Ein verspäteter "First Look" zum "Batman & Batmobile 89 2-Pack" von McFarlane Toys.

Umfragen

"Suicide Squad: Kill the Justice League" ist da! Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Kommentare