RSS Twitter Facebook YouTube

Trivia | Batman & Robin

– Patrick Stewart war ein Kandidat für die Rolle des Mr. Freeze.

– Eine neue Form von leichtem Gummi wurde für die Superhelden-Kostüme verwendet. Das verringerte zwar das Gewicht des Kostüms, dafür brachen sie auch sehr leicht auf.

– In einer Szene sieht man einen Klub der sich „The Head Room“ nennt, danach kommt die Szene in der Alfred computer animiert mit Barbara in der Manier von Max Headroom spricht.

– John Glover spielt Dr. Jason Woodrue, der in den DC Comics als The Floronic Man auftritt. John Glover sprach auch den Riddler in der Batman: Animated Series und spielt in der TV-Serie Smallville Lex Luthors Vater.

– Das „MacGreogor Syndrom“ wurde nach dem Produzenten Peter MacGregor-Scott benannt.

– Auf dem Wohltätigkeitsball zückt Batman eine Kreditkarte. Die Gültigkeitsdauer ist FOREVER, in Bezug auf Batman Forever.

– Während der Dreharbeiten verletzte sich George Glooney  beim Basketball spielen am Bein. Deswegen mussten seine Bat-Stiefel für einige Szenen aufgeschnitten werden. Seine Verletzung kann man gut innerhalb der Rakete sehen, in der Clooney deutlich humpelt.

– Joel Schumacher entschied sich für George Clooney, als auf ein Promotionbild von ihm aus „From Dusk till Dawn“ eine Batman-Maske zeichnete.

– Julia Roberts, Sharon Stone und Demi Moore waren als Poison Ivy im Gespräch.

– In einem Interview meinte Joel Schumacher, dass falls Arnold die Rolle des Mr. Freeze nicht übernommen hätte, Sylvester Stallone seine zweite Wahl gewesen wäre. Bruce Willis hätte sich freiwillig als Ersatz angeboten.

– Bei dem illegalen Motorrad-Rennen ist eine Gang wie die Hauptcharaktere in Stanley Kubricks „Clockwork Orange“ gekleidet.

– Als Bane in die Reservaten-Kammer im Arkham Asylum einbricht, kann man die Kostüme von Two-Face und Riddler deutlich sehen.

– Pat Hingle (Commissioner Gordon) und Michael Gough (Alfred Pennyworth) sind die einzigen Schauspieler, die in allen vier Batman-Filmen mitspielten.

– Batman & Robin ist einer von drei Filmen, in denen zwei spätere US-Governors mitspielen. Jesse Ventura wurde 1998 in Minnesota Govenor, Arnold Schwarzenegger 2003 in Kalifornien.

– Bei dem Computer, den Alfred benutzt, handelt es sich um einen 20th Anniversary Macintosh von Apple Computer.

– In einem Interview wurden die Schauspieler gefragt, was sie gerne vom Set mit nach Hause nehmen würden. Arnold Schwarzenegger würde gerne seine Rüstung behalten, Uma Thurman würde gerne den Blumen-Thron haben. Bescheidener ist Elle MacPherson. Sie würde am liebsten eine Schirmmütze samt Batman & Robin-Logo haben. Ach ja, und George Clooney würde am liebsten Elle MacPherson behalten.

– George Clooney soll während der Dreharbeiten seine Freunde auf dem Emergency Room-Set in voller Kostümierung besucht haben.

– Durch die gleichzeigtig stattfindenden Dreharbeiten zu Emergency Room, konnte George Clooney keine Szene gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger drehen. Nur das finale Gespräch zwischen Batman und Freeze soll gemeinsam entstanden sein.

– Alicia Silverstone kämpfte mit Gewichtsproblemen. Die Produzenten verlangten von ihr, dass sie bis zum Drehbeginn 10 Kilo abnehmen müsse – ansonsten werde die Rolle an Alyssa Milano gehen. Silverstone selbst bestätigte zuvor in einem Chat, dass sie nicht in das Kostüm passe, und nicht glaubt die Rolle zu bekommen.

– Akte X-Star David Duchovney wurde als Batman gecastet, bestätigte allerdings in der Jay Leno-Show George Clooney als neuen Batman-Darsteller.

– Die Szene, wenn Mr. Freeze sich im Arkham Asylum eine Mini-Statue aus Eis schnitzt, ist eine Hommage an die Folge „Heart of Ice“ der Batman: Animated Series.

– Die Band „BUSH“ sollte den Titeltrack zu „Batman & Robin“ beisteuern. Letztendlich bekam „The Smashing Pumpkins“ den Zuschlag.

– Für „Batman & Robin“ wurde eine neue spezielle Technik entwickelt, die Farben intensiver auf der Leinwand darstellt.

– Elle MacPhersons Rollenname hieß vorher Eva und wurde später in Juli Madison geändert. Madison war Bruce Waynes Freundin in den Batman Comics von 1939.