RSS Twitter Facebook YouTube

Justice League: Presseinterviews mit den Darstellern

Autor: Batcomputer | 06. November 2017 um 20:33 Uhr | 7 Kommentare   

Bei dem Presse-Event in London standen die Hauptdarsteller des Films den Journalisten Rede und Antwort. Und hier und da verbergen sich durchaus interessante Anekdoten vom Dreh.

Im ersten Video spricht Gal Gadot darüber, wie man ihren Namen richtig ausspricht und Ezra Miller berichtet von einer Namensfindungs-Szene, die es nicht in den fertigen Film geschafft hat:

Henry Cavills Versuch, so wenig wie möglich über Superman zu sprechen. Zudem spricht er über Hans Zimmers und John Williams Superman-Theme und bezeichnet ‚Batman v Superman‘ als Nischenfilm im Superhelden-Genre. Haare scheinen generell ein Problem beim Dreh gewesen zu sein. Jason Mamoa musste seinen Bart für die CGI-Aufnahmen wegstecken und auch Wonder Womans Haare kommen teilweise aus dem Computer.

Affleck spricht darüber, wie ‚Justice League‘ weiterhin Synders Film ist, der durch Whedon besser wurde. Henry Cavill meint, dass die Beschreibung „leicht im Ton“ dem Film nicht gerecht werden würde und wie man seinen Schnauzer bei den Nachdrehs per CGI entfernte.

Und hier noch ein eher ausgelassenes Interview mit den Darstellern:

7 Kommentare

  1. Geschrieben von Bud Benzer am 06 November 17 um 20:42

    Wann fällt der presse embargo… da müssen doch gute kritiken rauskommen….

    Batcomputer hast du was gehört?

    • Batcomputer
      Geschrieben von Batcomputer am 06 November 17 um 22:18

      Bei Warner Bros. fällt das Embargo meist einen Tag vor Filmstart (nicht nur bei den DC-Filmen). Früher aufgehoben wird es meist nur, wenn der Film in einem anderen Land sehr viel früher startet. Bei ‚Wonder Woman‘ hat man allerdings das Social Media Embargo etwas früher aufgehoben. Bleibt abzuwarten ob das bei JL auch so sein wird.

  2. Geschrieben von batman_himself am 06 November 17 um 22:51

    Wie Cavill doch herumdruckst, als er auf das eine Bild angesprochen wurde, das er gepostet hatte, ob es ein schwarzer Suit ist oder das Bild monochrom/schwarz-weiss ist…
    Bleibt also weiter ein Rätsel, ob Cavill im kleinen Schwarzen im Film ist.

    • Geschrieben von Visual Noise am 07 November 17 um 01:52

      Was ist denn aus den Green-Lantern-Selfie-Anspielungen geworden? O.o

      Wir werden sehen!

  3. Geschrieben von LA10 am 06 November 17 um 23:25

    Meine Güte, wie ich mich auf diesen Film freue!!!

    Cavill finde ich Mega sympathisch…

    Finde es gut wie sie Superman vorher raus halten, das wird die große Überraschung des Films,
    hoffe nur das er nicht so spät wieder zurückkehrt…

  4. Geschrieben von LA10 am 06 November 17 um 23:29

    Das Cavill BvS als Nischenfilm bezeichnet damit hat er wohl recht…

    Ich Liebe BvS – und diese ganz schlechten Kritiken hat er absolut nicht verdient!!!

    Das ärgert mich irgendwie immer noch…

  5. Geschrieben von Comicheld am 07 November 17 um 01:31

    Was zur Hölle ist mit Ezra Millers Augenbraue? oO

Diese News kommentieren

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.