RSS Twitter Facebook YouTube

Justice League: Ausschnitt einer Deleted Scene

Autor: Batcomputer | 09. Februar 2018 um 22:40 Uhr | 20 Kommentare   

Am Dienstag erscheint in den USA ‚Justice League‘ als Digital Download. Vorab gibt es einen Einblick in das Bonusmaterial, welches ausgerechnet die Deleted Scene mit Superman zeigt.

In den 45 Sekunden erhaschen Fans auch endlich einen Blick auf den sagenumwobenen „Black Suit“, welchen Superman in den Comics nach seinem Tod trug. 

 

20 Kommentare

  1. Geschrieben von Hasan Özkan am 09 Februar 18 um 22:52

    Wow. Der Synder Cut muss her

  2. Geschrieben von GothamKnight am 09 Februar 18 um 22:58

    Jetzt bin ich wütend !!!

  3. Geschrieben von Dark Knight81 am 10 Februar 18 um 00:30

    Danke WB das ihr den Film kaputt gemacht habt..
    Verstehe nicht was das soll mit den cut’s und neue Bearbeitungen?
    Die Vergangenheit hat bewiesen das die ultimate edition version besser ankommen = siehe BvS =
    Hoffe das die Verantwortlichen aufwachen..

  4. Geschrieben von Bexter am 10 Februar 18 um 03:28

    Was wollen die mit dieser Szene bloss erreichen? Wieso müssen die das ganze wieder aufwärmen? Dann noch der Sound!!!! Könnte kotzen…

  5. Geschrieben von Edgenson am 10 Februar 18 um 06:45

    Danke Warner

    dieser Clip ist ein Arschtritt für die Fans, „wir haben das Material, aber schneiden es nicht in den Film“
    Wer entscheidet da oben eigentlich.
    You’re so fu****g stupid Warner.
    Denken die jetzt mit dieser Szene, verkauft sich der Film besser 🤦‍♂️.
    Snyder äußert sich gar nicht mehr dazu, er schämt sich bestimmt.
    Ob wir je einen Snyder Cut bekommen? I
    P. S. Diese eine Szene hat mehr Tiefe und Bedeutung als der ganze Film.
    BÄM in you’re Face Warner.

  6. Geschrieben von Hans zimmert am 10 Februar 18 um 08:21

    Ich kann darin auch ein positives Zeichen erkennen für eine mögliche VÖ des „Snyder Cuts“. Der Clip atmet durch und durch den Stil von Snyder. Von der Zimmer-Musik, über das alte dunkelblaue Colorgrading, über den BlackSuite, der es nicht in die Whedon-Version geschafft hat, bis hin zur Schwere in Cavills Schauspiel. Diese eine Minute gefällt mir übrigens besser als der gesamte Film JusticeLeague.
    Warum sollte Warner Öl ins Feuer gießen und so eine typische Snyder-Szene nachreichen, wenn es nicht auch wie eine Art Teaser funktionieren sollte.
    Die Tatsache, dass die Kinofassung nicht in einer Extended-Version auf Blu-Ray erscheint, könnte außerdem ein Hinweis sein, dass noch eine längere Version, bzw. eben der Snyder-Cut folgen wird.
    Hoffe ich.

    • Geschrieben von GothamKnight am 10 Februar 18 um 08:59

      Guter Punkt, darüber hatte ich noch nicht nach gedacht, danke dafür 🙂

      Ich hoffe das du recht hast

  7. Geschrieben von Ein Fan am 10 Februar 18 um 10:56

    Leute, ein Snyder Cut wird niemals kommen, begreift das doch bitte endlich. Der Film war schon so ein Verlustgeschäft, da wird dann nicht noch mehr Geld investiert. Das ist nicht die Heilsarmee.

    Und noch was: die beste Version eines Films sollte immer im Kino laufen und nicht nachgereicht werden müssen. Das ist im Übrigen mit ein Grund, wieso die Leute keine Lust auf diesen Käsfilm hatten (-> BvS). JL ist ein einziger Kollateralschaden.

    • Geschrieben von GothamKnight am 10 Februar 18 um 12:52

      Natürlich war JL ein kollateralschaden. Und das völlig zurecht…
      das Studio hat diesen Film einfach nur zerstört wie auch den Kino Cut zu BvS.

      Hätten die den Ultimate Cut direkt in die Kinos gebracht, wäre das Box Office sicher um einiges besser gewesen. Davon bin ich überzeugt.
      Vielleicht hätte der sogar die Milliarde geknackt.

      Indianer sollten nicht versuchen Häuptlinge zu sein.

      Finger davon lassen und Regisseur machen lassen !!!

      Diese Bonus Szene ist im Endeffekt nur ein wehrmutstropfen.
      Und wäre der Aufschrei bzgl des Black Suits nicht so groß seitens der Fans gewesen , hätten wir diese Szene wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen.

  8. Geschrieben von GothamKnight am 10 Februar 18 um 12:54

    Ich bin sehr gespannt ob die Verantwortlichen sich bei der nächsten Comiccon dazu äußern werden und sich den Fan fragen stellen werden.

  9. Geschrieben von BANE2012 am 10 Februar 18 um 13:04

    Wollte mich eigentlich nicht mehr zu diesen Film äussern, es wurde gesagt was gesagt werden musste, aber was ich nicht verstehe ist, dass sich damals beim Batman Vs Superman sich einige über den Film beschwert haben und Snyder garnicht hinter der Kamera haben wollten, jetzt schreien alle nach einem Snyder Cut, Hallo was ist da los?🤔

  10. Geschrieben von Alex H am 10 Februar 18 um 17:03

    Es gibt ein Lied, welches heißt “ Schade Scheiße“……

  11. Geschrieben von Visual Noise am 11 Februar 18 um 10:46

    Ich kotz‘ 10Meter im Strahl!!!!!!!

    • Geschrieben von Maxxon am 11 Februar 18 um 10:58

      Warum jetzt alle nach dem Snyder-Cut schreien, obwohl sie bei BvS noch so gegen Snyder gewettert haben?
      Weil es doch in der Regel fast immer so ist. Erst wenn etwas weg ist, weiß man, was man hatte.

      Klar hatten die Snyder-Filme auch ihre Schattenseiten oder es gab Entscheidungen und Szenen wo man nicht mit zufrieden war.

      Aber ich persönlich finde die Superman/Cavill Version von Snyder auch wesentlich stimmiger.
      Wie schon beschrieben von „Hans Zimmert“. Das schwere und grübelnde Schauspiel von Cavill, wo man diese Verantwortung und Bürde der Rolle von Superman erahnt mit dem Soundtrack von Zimmer…fand ich ich Man of steel sehr beeindruckend. BvS war schon wieder etwas anders, aber die Tonalität von Cavill war auch dort noch vorhanden.
      Mir war Superman in Justice League schon wieder zu fröhlich und locker. Hat mir nicht mehr zugesagt.

      • Batcomputer
        Geschrieben von Batcomputer am 11 Februar 18 um 11:55

        Zitat von Maxxon: „Warum jetzt alle nach dem Snyder-Cut schreien, obwohl sie bei BvS noch so gegen Snyder gewettert haben?“

        Weil es in der Regel nicht dieselben Personen sind die wettern 😉 Erfahrungsgemäß sind immer die am Lautesten, denen etwas nicht passt. Es hat nicht zwingend was mit dem Fähnchen-im-Wind-Prinzip zu tun.

      • Geschrieben von Arieve am 11 Februar 18 um 12:20

        Hab gestern wieder mal den BvS UC geschaut und bin erneut geflasht! Der Film mag sehr gemischt aufgenommenen Namen werden, aber persönlich empfinde ich ihn als einen der besten Comicverfilmungen der letzten Jahre! Der Meinung war ich nach meiner ersten Kinosichtung und jede weitere Suchtung besonders im UC, bestärkt mich mehr darin.

        Snyder hatte eine Vision, einen Fahrplan, und die deleted Scene zeigt wieder schmerzhaft wie sehr Warner das bei JL kaputt gemacht hat. Ich hoffe wirklich sie bringen noch einen JL Cut, von mir aus auch einen Dnyder/Whedon-Hybrid, der näher an Snyders Vision ist. Ich könnte echt heulen wenn ich daran denke was alles möglich war!

      • Geschrieben von Sephiroth am 11 Februar 18 um 16:59

        @Arieve

        Jap.. BvS ist genial, besonders in der längeren Heimkinofassung.

        Aber JL topt den Film imho noch ein wenig ^^

        Letzten Endes wird über beide Filme im imho unangemessenen Maße hergezogen. Immerhin schneidet JL wenigstens in den Kritiken insgesamt besser ab.

      • Geschrieben von Ein Fan am 11 Februar 18 um 19:17

        Du findest JL also besser als BvS Ec?

  12. Geschrieben von blume19901@web.de am 12 Februar 18 um 09:12

    Vllt sollte ein Spendenkonto für den DC eröffnet werden.
    Möglicherweise könnte so eine Umsetzung noch kommen.
    Die eine Szene ist zumindet schon mal GÄNSEHAUT!!!

  13. Geschrieben von GothamKnight am 13 Februar 18 um 10:18

    Die deleted Scenes sind online !!