RSS Twitter Facebook YouTube

Games: Trailer zu ‚Batman: The Telltale Series‘

Autor: Batcomputer | 20. Juli 2016 um 08:11 Uhr | 6 Kommentare   

Nachdem im Dezember bereits ein erster Teaser erschienen ist, hat Telltale gestern den ersten Trailer zu „Batman: The Telltale Series“ veröffentlicht. 

Der Entwickler Telltale ist besonders für die hochgelobten Point-and-Klick Adventures ‚The Walking Dead‘ und ‚Game of Thrones‘ bekannt. Ein besonderes Merkmal von Telltale ist die besondere Art des Storytellings. Durch Entscheidungen, die man während des Spielens trifft, hat man direkten Einfluss auf den Geschichtsverlauf. Manchmal zeigen Entscheidungen auch erst im Laufe der Geschichte ihre Konsequenzen. Aus eigener „Telltale“ Erfahrung wissen wir, wie schwer solche Entscheidungen sein können.

Im ersten Trailer erkennt man, dass Bruce Wayne wohl eine größere Rolle einnehmen wird, als das bisher in den Batman-Spielen und im besonderen der Arkham Reihe der Fall war. Stellt euch also schonmal darauf ein, hier kein Action-Spektakel wie ‚Batman: Arkham Knight‘ zu bekommen.

Allgemein sieht bisher alles danach aus, dass wir den dunklen Ritter zu Beginn seiner Reise begleiten dürfen. Harvey Dent ist noch Harvey Dent und von einem gewissen Commissioner Gordon scheint Gotham auch noch wenig gehört zu haben.

Der Cast scheint auch vielversprechend zu sein. Als Batman haben wir Troy Baker (Joel in „Last of Us“, Joker in „Arkham Origins“), Travis Willingham als Harvey Dent (Superman in „Lego Dimensions“), Erin Yvette als Vicki Vale (Snow White in „Wolf among Us“, ebenfalls Telltale), Enn Reitel als Alfred Pennyworth, Murphy Guyer als Lieutenant James Gordon, Rochard McGonagle als Carmine Falcone und Laura Bailey als Selina Kyle. Weitere Sprecher werden im Laufe der Staffel folgen.

Bisher wurden Telltale-Spiele übrigens nicht auf deutsch Synchronisiert.

batman_telltale_set

Die erste Episode mit dem Titel „Realm of Shadows“ wird bereits am 2. August als Digitaler Download für PS3 und PS4, Xbox 360 und Xbox One sowie für PC, Mac, iOS und Android erhältlich sein. Wer lieber etwas in Händen halten möchte, der kann ab dem 16. September zur Boxversion von ‚Batman: The Telltale Series‘ für PlayStation 4 und Xbox One greifen.

Wir hoffen, dass es Telltale dieses Mal schafft, die Staffel ohne größere Verzögerung fertig zu stellen. Wer das Studio kennt, weiß, dass gerne mal Monate zwischen den Episoden vergehen können. Ansonsten freuen wir uns auf ein storystarkes Telltale-Spiel im Batman-Universum.

6 Kommentare

  1. Geschrieben von Frank Drebin am 20 Juli 16 um 12:42

    Daraus können sie gerne einen animierten Batman machen.
    Der Stil ist besser als mancher Zeichentrick-Batman-Film.
    Aber kurze Ohren…!

    • Geschrieben von Captain Harlock am 20 Juli 16 um 20:35

      Aber kurze Ohren…! 😮

      . . . mach mich fertig . . . ! 🙁 . . . aber ansonsten sieht’s gut aus ! 🙂

  2. Geschrieben von Visual Noise am 20 Juli 16 um 15:53

    Wird mein erstes Telltale Spiel werden… Ich bin sehr gespannt!

  3. Geschrieben von Katze am 20 Juli 16 um 22:01

    Ja schon,
    das allerwichtigste ist die Länge ,
    und die Anzahl an Wiederholungen .

  4. Geschrieben von Pat am 21 Juli 16 um 18:43

    Ich freue mich sehr auf ein Game, was mal weniger die Action, sondern den Charakter im Vordergrund stellt. Vorallem mag ich die Komponente, dass mehr Bruce Wayne vorhanden ist und wir erst mal Harvey kennen lernen. Da macht sich das serielle Erzählen von Telltale bemerkbar.

    Die Batcave und der Batcomputer gefallen mir vom Design sehr gut. Alfred eher weniger, weil ich einfach die „Earth One“ Variante eines jüngeren Alfred der Zeit favorisiere. Ein bisschen unterwältig von der Atmosphäre, dafür das die Zielgruppe Erwachsen sein soll, ist es sehr bunt und wenig düster/ dunkel (Muss ich immer drauf schauen, seitdem wir im Podcast bei „Batman Begins“ darüber gesprochen haben).

    Ich bin auch gespannt, wie sich die Entscheidungen auswirken, die man immer wieder trifft. Insgesamt ist große Vorfreude da, aber total gehypt bin ich nicht.

  5. Geschrieben von Peter am 03 August 16 um 15:59

    „Bisher wurden Telltale-Spiele übrigens nicht auf deutsch Synchronisiert.“
    Und was ist mit Sam & Max, Tales of Monkey Island, Back to the Future & Jurassic Park?
    Die gibt es alle auch mit deutscher Synchro 😉

Diese News kommentieren

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.