RSS Twitter Facebook YouTube

DIE LANGE LISTE DER BATMAN-FRAUEN, TEIL II

Autor: Batcomputer | 15. Januar 2011 um 23:34 Uhr | Keine Kommentare   

Genau vor 2 Monaten ploppte eine lange Liste an potenziellen Schauspielerinnen auf, welche sich mit Regisseur Chris Nolan treffen sollten. Laut Gerüchten galt es zwei weibliche Rollen für ‚The Dark Knight Rises‘ zu besetzen. Zur Wahl standen:

Rachel Weisz (40, ‚Die Mumie‘)
Naomi Watts (42, ‚King Kong‘)
Blake Lively (23, ‚Green Lantern‘)
Natalie Portman (29, ‚Star Wars: Episode I-III‘)
Anne Hathaway (28, ‚Der Teufel trägt Prada‘)
Keira Knightley (25, ‚Fluch der Karibik‘)
Tanit Phoenix (26, ‚Lord of War‘)
Piper Perabo (34, ‚The Prestige‘, ‚Coyote Ugly‘)
Marion Cotillard (35, ‚Inception‘)

Zumindest Natalie Portman kann man inzwischen komplett von der Liste streichen. Die Padmé Amidala-Darstellerin gab über ihre Agentur bekannt, dass sie inzwischen verlobt und auch schwanger sei. Auf direkte Nachfrage von Entertainment Weekly auf eine Batman-Rolle meinte sie: „Oh, darüber weiß ich leider gar nichts“.

Mit ihrer Schwangerschaft befindet sich Portman in guter Gesellschaft. Auch Marion Cotillard erwartet demnächst Nachwuchs. Auch sie kann man damit nun von der Liste streichen.

Doch kürzer wird die Liste dadurch nicht, denn es wurde angeblich bereits „Nachschub“ angefordert. Um folgende Schauspielerinnen wurde das Casting erweitert:


Jessica Biel (28, ‚Blade: Trinity‘, ‚The A-Team‘)


Gemma Arterton (25, ‚Kampf der Titanen‘)


Kate Mara (27, ‚Shooter‘)


Charlotte Riley (28, TV-Darstellerin, Verlobte von Tom Hardy)


Eva Green (30, ‚Casino Royale‘)


Naomi Watts (42, ‚King Kong‘)

Unabhängig voneinander berichten Collider.com und Heat Vision/Hollywood Reporter, dass es sich laut ihrer Quellen bei einer der Rollen um Talia al Ghul handeln soll, Tochter von Ra’s al Ghul, welcher in ‚Batman Begins‘ von Liam Neeson verkörpert wurde.

Während Collider Naomi Watts und Eva Green bereits als gesetzt verkündeten – Green als Talia, Watts als Vicki Vale – schließt Heat Vision beide Darstellerinnen aus: Naomi Watts dreht derzeit ein Tsunami-Drama in Thailand und könnte aktuell gar nicht vorsprechen. Naomi Watts wird im April die Dreharbeiten für ‚Arbitrage‘ beginnen. Auch hier spricht der Terminkalender gegen eine Batman-Besetzung.

Laut unserem US-Namensvetter Batman-News.com sollen Jessica Biel und Anne Hathaway die aktuellen Frontrunner auf die Rollen sein. Sollten beide nicht können, dienen Kiera Knightly und Kate Mara als „Sicherheitsvariante“.

Offiziell bestätigt ist davon natürlich noch nichts. Aber Batman-Darsteller Christian Bale gab gegenüber ‚The Hollywood Reporter‘ bekannt, sich zeitnah nach L.A. begeben zu müssen, um Screen-Tests mit möglichen Batman-Co-Stars zu absolvieren.

www.collider.com
www.heatvision.com

www.batman-news.com
www.hollywoodreporter.com