RSS Twitter Facebook YouTube

Die ersten 3 Minuten aus ‚Justice League‘

Autor: Batcomputer | 14. Dezember 2017 um 10:31 Uhr | 44 Kommentare   

Wer noch mal einen Blick auf Supermans bartfreie Oberlippe riskieren möchte oder einen Teil der wohl besten Batman-Sequenz aus ‚Justice Leauge‘ sehen will, kann dies nun anhand eines offiziellen Clips tun.

Für alle die sich fragen, warum die ersten 3 Minuten des Films veröffentlicht wurden: In Korea erscheint der Film bereits am 19. Dezember als Digital Download. Um diesen zu bewerben, hat der Anbieter die ersten Minuten des Films veröffentlicht:

Quelle: Naver.com

44 Kommentare

  1. Geschrieben von Visual Noise am 14 Dezember 17 um 10:36

    Ohje…wer wollte sich (gerade) mit den ersten Superman-Minuten ins Bein schießen!? Da fliegt mir der Bart weg! xD

    • Geschrieben von Arieve am 14 Dezember 17 um 12:37

      Superman ist wieder da!
      Superman unser Großstadtheld,
      Der immer auf die Schnautte fällt.
      Superman ist wieder da!
      Lalalalala…

  2. Geschrieben von RaduTV am 14 Dezember 17 um 12:21

    Also das verstehe ich nicht wie kann man den Cavill so verunstalten. Das Leute sowas durch lassen. Lächerlich also das ist wirklich einer der gravierenden Nachteile des Films. Die Batmanszene finde ich jedoch mit die beste und macht so Lust auf mehr Batfleck auf den Dächern von gotham 🙂 die Hoffnung stirbt zuletzt.

    • Geschrieben von Perios am 14 Dezember 17 um 14:33

      Ich geb Dir völlig recht. Dieses Ding des die da kreiert haben hat mich Cavills Gesichtszügen kaum eine Ähnlichkeit. Im Kino war ich so gehyped, dass ich es gar nicht als so schlimm empfunden habe. Hier muss ich allerdings sagen: grottenschlecht und katastrophal, dass Warner uns sowas präsentiert… 🤢

  3. Geschrieben von Damio am 14 Dezember 17 um 12:53

    Also affleck in action schon was zu sagen. Der spielt den dunklen ritter einfach verdammt gut !!

  4. Geschrieben von Ein Fan am 14 Dezember 17 um 14:56

    Bernd, willst du uns quälen?^^ Superman sieht aus wie ein Pseudo Joker nach einem Bad im Ace Chemicals oder einer missglückten Botox-Orgie…hab das eben ein paar Kids gezeigt, die hörten mit dem Schreien nicht mehr auf und haben nun Alpträume fürs Leben.

  5. Geschrieben von Mr. Mxy am 14 Dezember 17 um 16:17

    Ehrlich gesagt ist mir das in der Szene gar nicht aufgefallen. Erst später in der „Kannst du bluten?“-Szene.

    BTW, wer hofft noch darauf, dass Henry Cavill in „Mission: Impossible 6“ einen Haufen blöder Schnauzbart-Wortspiele reißt?

    • Geschrieben von Visual Noise am 15 Dezember 17 um 02:10

      Itse miii Mahriiiooo!

  6. Geschrieben von Two Face am 14 Dezember 17 um 19:57

    Ich denke dass sich kurz vor der ersten Szene Superman und Batman einfach wieder in die Wolle gekriegt haben und Batman dem Superman wieder mal dermaßen die Fresse poliert hat so dass er ein bissl verschoben aussieht.
    Es könnte aber auch eine Anspielung auf den nächsten Batman Gegner Clayface sein. Clayface versucht hier in der Gestalt von Superman Verwirrung zu stiften…
    Oder aber Loise hat wieder Mal zu heiß gekocht und Superman hat sich die Fresse verbrannt…
    Anders kann ich mir das nicht erklären…🙈😁
    Aber mal ernsthaft. Hat jemand eine Ahnung warum die Szene so wichtig ist dass man sie extra nach dreht und Cavill dann auch noch mit schlechtem Effekt den Bart weg retouchiert? Die Szene ist doch für den weiteren Film total unnötig. Und ausgerechnet hier fällt es einem besonders auf. Ohne die Szene hätte ich gar nicht so sehr auf seinen Bart geachtet?!? Manche Entscheidungen muss ich nicht verstehen…

    • Geschrieben von Ein Fan am 14 Dezember 17 um 21:22

      Wirft eine interessante Frage auf und wird dann nie wieder aufgegriffen. Wie so vieles anderes aus den Vorgängern. Der ganze Film ist unnötig.

  7. Geschrieben von Alex H am 14 Dezember 17 um 23:51

    Das mit Cavils Gesicht seiner Seite rechte gesichtshälfte sieht so schlimm gemacht aus, dass ich erst dachte Superman hätte einen Schlaganfall gehabt.

  8. Geschrieben von GothamKnight am 15 Dezember 17 um 01:14

    finde diesen salto mortalis von Batman nach wie vor lächerlich 😂

    Mir scheint es als ob die am Gesicht von Superman im Nachhinein geschraubt haben… im Kino sah seine untere Gesichthälfte viel globiger aus…

  9. Geschrieben von Ein Fan am 15 Dezember 17 um 10:17

    Disney kauft große Teile von Fox. Nicht gut für das DCU. Ei Ei Ei.

  10. Geschrieben von Dark Knight81 am 15 Dezember 17 um 11:27

    Wie einige schon sagten,mir ist das auch nicht so aufgefallen,mit Superman’s Gesicht…
    Da denkt man sich;echt jetzt,sind das die 80er tricktechnik?
    Sehr sehr schlecht gemacht für die heutige Zeit…

    Die Batman Szene war die beste im ganzen Film,sorry Leute ist meine Meinung…
    Nur der salto ist auch nicht gerade Top…

    Naja wie schon oft erwähnt, hoffentlich werden die zukünftigen DC Filme besser

  11. Geschrieben von Sephiroth am 15 Dezember 17 um 16:41

    Also ehrlich… nicht mal jetzt, wo ich genau drauf achte, erkenn ich irgendeine Art von CGI um den Bart zu entfernen xD manche Leute wollten einfach nur was schlechtes sehen ^^

    • Geschrieben von GothamKnight am 15 Dezember 17 um 17:22

      Stimmt… kurz vor der Szene hat sich Cavill bestimmt seine Weisheitszähne ziehen lassen 😅

    • Geschrieben von Ein Fan am 15 Dezember 17 um 17:23

      Bist du blind?^^ das sieht man doch aus 2km.

    • Henning
      Geschrieben von Henning am 15 Dezember 17 um 20:31

      Dazu brauchst Du nicht mal das Video starten, dazu reicht schon das Standbild hier im Artikel, um zu sehen, dass da im Gesicht von Cavill was nicht stimmt.

      • Geschrieben von Perios am 16 Dezember 17 um 00:48

        Ganz genau. Das sieht jeder, der weiß wie Cavill in Wirklichkeit ausschaut.

      • Geschrieben von Ein Fan am 16 Dezember 17 um 14:24

        Sieht halt aus wie ein frischer Vogelspinnenbiss oder das Phantom der Oper..ohne Maske.

    • Geschrieben von Sephiroth am 18 Dezember 17 um 23:15

      Cavill ist kein sonderlich hübscher Mann… oh… Überraschung! Aber das weiß man schon seit MoS.
      Und nee sorry… hab seine Gesichtszüge vorher nicht studiert, um hier sofort was zu erkennen… ich sehe nur, dass er komisch grinst, aber sehe nicht, dass das irgendein CGI Effekt sein soll.

      • Geschrieben von LA10 am 19 Dezember 17 um 00:14

        „Kein sonderlich hübscher Mann…“ das sehen aber viele anders!

        Persönlich finde ich auch das Cavill sehr gut aussieht… aber alles Geschmacksache…

        Und zu dieser CGI „Handy Szene“ – tut mir leid, aber das sieht doch ein blinder das was gemacht wurde…

      • Geschrieben von Ein Fan am 19 Dezember 17 um 01:28

        Man kann sich aber auch echt alles schönreden…und zu Cavills Aussehen: Ich finde, dass er echt gut aussieht, ein Bild von einem Mann ist und in JL unfassbar entstellt wurde. Ich weiß zwar nicht, wie aufmerksam du Filme generell konsumierst, allerdings sollte jede(r) den klaren Unterschied zwischen MoS/BvS und diesem Ungetüm hier erkennen..selbst ein Fanboy/-girl. Ein Blick auf das Foto oben genügt.

        Wenn das Bizarro gewesen sein soll, ok. Aber alles andere bleibt fragwürdig. Gruß

  12. Geschrieben von GothamKnight am 15 Dezember 17 um 21:11

    Ich glaube mein Vorgänger meinte das eher ironisch… natürlich sieht man das!

  13. Geschrieben von GothamKnight am 15 Dezember 17 um 22:35

    Fabian Wagner hatte vor Tagen erwähnt das definitiv Superman Szenen mit dem schwarzem Anzug gedreht worden sind und die im ersten Cut drin waren.
    In einem Interview sagt er das er sich nicht sicher sei , bzw. kann er sich nicht mehr ganz genau daran erinnern , ob es nur für Test Aufnahmen oder für den geplanten Zack Film war.

    Glaub da gab es Ärger aus der Chef Etage.

    • Geschrieben von Alex H am 15 Dezember 17 um 23:32

      Interessant!!!

      Das ist auch eine der Szenen die ich mir in der Wiedererweckung von Superman gewünscht hätte. Hätte auch soviel Sinn machen können bzgl des roten Himmels. …….

  14. Geschrieben von Alex H am 15 Dezember 17 um 23:40

    Standbild Hening, Harvey Dent ist Superman 😉

  15. Geschrieben von Alex H am 15 Dezember 17 um 23:44

    Sorry Henning !!!

  16. Geschrieben von vjPulp am 16 Dezember 17 um 12:19

    Nebst der unsäglich verschobenen Fratze stört ich aber auch diese billige hellblaue Anzug mit den noch helleren Einschüben drin. Dass sie ihn freundlicher machen wollten als in BvS ist ja noch eins, aber gleich mehrfarbig?
    (Und: Die Szene wurde ja VOR seinem Tod von den Kids aufgenommen. Schon allein darum hätte er eigentlich noch den dunklen Anzug tragen sollen,)

    • Geschrieben von Comicheld am 19 Dezember 17 um 03:41

      @vjPulp: Der Anzug sah schon immer so aus. Sie haben nur endlich mal den übertriebenen Graufilter rausgenommen.
      Siehe hierzu: https://www.youtube.com/watch?v=ZoCv82FYFhw

  17. Geschrieben von GothamKnight am 16 Dezember 17 um 16:36

    Wo steht das die Szene vor seinem Tod spielt ??

    • Geschrieben von Perios am 16 Dezember 17 um 17:57

      Das ist ja logisch, dass sie vor seinem Tod spielt, weil zu beginn von JL ist Supi noch nicht wieder auferstanden… 😆

    • Geschrieben von Comicheld am 19 Dezember 17 um 03:33

      Was Perios sagt.
      Wahrscheinlich ist es sogar dieses Handyvideo, das Lex Luthor durch seine Gesichtserkennung gejagt hat, um Superman zu identifizieren 😀

  18. Geschrieben von Moui am 16 Dezember 17 um 20:36

    Superman hat ganz klar die Weisheitszähne gezogen bekommen…

  19. Geschrieben von GothamKnight am 16 Dezember 17 um 21:12

    Ob die Kids aus Shazam ihn da interviewen ?

  20. Geschrieben von Katze am 17 Dezember 17 um 04:40

    Es lag aber nicht nur am Start
    Das es ein durchwegs schlechter Film/pfusch wurde.
    Gräusslich , und wie ich mich geschämt habe beim verlassen.
    Wie damals bei Batman&robin
    *schauderhaft*

    • Geschrieben von RaduTV am 17 Dezember 17 um 11:55

      Naja also scheisse ist was anderes und diesen Film mit Batman & Robin zu vergleichen finde ich schon arg übertrieben aber jedem sein Geschmack. Mich ärgert nur das teilweise billige CGI und das der Film ruhig hätte 30 min länger laufen können. Sonst hatten bei mir im Kino alle Spaß und der Film hat Unterhaltung geboten. Ach ja der Gegner war auch schlecht aber die Truppe die JL war super und hält locker mit anderen mittelmäßigen Superheldfilme mit.

      Ich bin ja immer noch der Meinung das DC anderes gestrickt ist und nicht so für ein großes in sich zusammen hängendes Universum geeignet ist wie bei Marvel. Und wenn dann hätte man das mit mehr Ruhe und Zeit angehen müssen. Außerdem denke ich passt zu Batman eher eine realistische bis leicht Fantasy artige Story und nicht so ein großes Universum wo Bats gegen Aliens kämpft. Zumindest denke ich ist das für viele Leute ein zusätzlicher Grund das neue DCU nicht so zu akzeptieren. Dazu noch die meist schlechten Kritiken die teilweise berechtigt sind teilweise übertrieben aber die Leute lassen sich ja schnell beeinflussen ( Stichwort Pöbel dummes Volk )

      • Geschrieben von Ein Fan am 19 Dezember 17 um 01:44

        Mach es dir doch bitte nicht allzu einfach, indem du Leute als Dumm bezeichnest. Dass JL einer der größten Flops der jüngeren Hollywood Geschichte wurde, hat vielerlei Gründe und wenig mit einem niedrigen IQ zu tun. Denn: die meisten Leute wurden z.B. durch die BvS Kinoversion ERHEBLICH abgeschreckt, ganz massiv sogar. Wenn aber dann auch die meisten HardcoreFans kein gutes Haar an JL lassen, hat diese Propaganda alleine schon ein hohes Gewicht und das führt dann evtl. dazu, dass man die 15€ lieber in was Gutes investiert. Und glaub mir, mittlerweile ist es auch bist zum Mainstream durchgedrungen, daaa Ben Affleck keine Lust mehr auf den Müll hat. Es sind einfach viele Faktoren, die diesen Flop begründen. Das jetzige DCU ist momentan so tot wie Superman am Ende von BvS.

      • Geschrieben von Arieve am 19 Dezember 17 um 07:22

        Ständige Wiederholung macht es jetzt auch nicht wahrer, lieber Ein Fan. Was wir haben können sind Eindrücke aufgrund derer wir spekulieren können, nicht mehr, nicht weniger. Ich kenne z.B. Eine ganze Reihe Mainstream-Kinogänger die davon 0 mitbekommen, die das auch gar nicht interessiert.

        Die welche davon JL gesehen haben fanden ihn komischerweise auch gut und haben kaum Probleme bemerkt. Die meisten waren aber nicht drin, weil sie zwar sehr interessiert waren, aber nicht ständig ins Kino können aus Zeit- und Gekdgründen. Nach Thor 3 war es zu schnell und jetzt zieht der neue Star Wars etwas mehr. Die Bluray Werden Sie aber auf jeden Fall holen.

      • Geschrieben von Ein Fan am 19 Dezember 17 um 10:19

        Naja, komisch. Von Thor 3, JL und Star Wars 8 haben sich die Leute jedenfalls nicht für JL entscheiden. Und würden es auch in Zukunft tun. Das auf andere Ursachen wie wenig Zeit/Geld zu schieben, kann man immer machen, um sich einen finanziellen und künstlerischen Flop schönzureden. Schuld sind dann immer die Anderen. Dass ein Film auch in einem sonst eher absatzschwachen Monat Money machen kann, haben Filme wie Deadpool oder Thor 3 bewiesen. Auch ist das Rating kein Problem, solange der Film gut ist und die Leute Bock darauf haben (Logan, Deadpool, ES). Und zu sagen, dass StarWars 8 „etwas“ mehr ziehe (rofl), zeigt den automatisierten Beschützerinstinkt, der aber rein gar nichts an einer Sache ändert: 630 Mio und hinter dem 4 Jahre alten MoS. Gruß

      • Geschrieben von Arieve am 19 Dezember 17 um 11:02

        Nee, ich will mit Justice League gar nicht schönreden. Ich weiß was ich an dem Film habe und auch was ich an ihm nicht habe und ich weiß auch größtenteils woran das liegt. Aber ich spreche gerne über Filme und bin in meinem recht großen Bekanntenkreis einer der wenigen, die sich auch sehr über die Filme und deren Hintergründe informieren, gerade wenn ich an einem Franchise Interesse habe wie beim DCEU (aber auch bei anderen wie dem MCU). Wenn ich versuche dann mal ein paar Infos in Gespräche mit Mainstream-Kinogängern aus meinem Bekanntenkreis einzuflechten (wohldosiert natürlich) merke ich sehr deutlich, dass sie das überhaupt nicht interessiert. Im Bestfall hören sie zu. lassen mich ausreden haben es auch schnell wieder vergessen.

        Die meisten davon finden Comicverfilmungen nach wie vor sehr gut, sagen aber offen, dass sie lange nicht die Ansprüche an einen Film haben wie z.B. ich. So fanden viele JL auch einfach gut und unterhaltsam. Von Schnauzergate, der Einflussnahme von Warner, den nachdrehs von Whedon usw. haben sie absolut nichts bemerkt.

        Der größte Teil meiner Bekannten war aber erst mal in Thor 3 (ich ja auch) und wollten auch unbedingt in JL, sind auch nach wie vor sehr positiv auf den Film zu sprechen, den sie auch sehen wollen. Aber sie gehen halt gerne in Filme die aktuell sind und da ist jetzt schon SW draußen, zusammen mit dem ganzen Hype. Da gehen sie wenn natürlich lieber erst mal in den aktuellen Film. Die meisten sagen zwar, sie wollen JL auf jeden Fall nachholen, aber der Film ist ja nicht ewig in den Kinos du wie ich meinen Freundeskreis kenne, werden sie dann ganz überrascht sein, das der Film ja gar nicht mehr läuft und dann sagen „Naja, hole ich mir halt die Bluray, hole ich mir ja sowieso“. Ich WEISS, dass sie rein wären, wenn die Taktung Ende des Jahres nicht so hoch gewesen wäre.

        Das geht mir ja leider selber oft genug so, dass ich Filme, die ich sehr gerne sehen will auslassen muss, weil ich gerade keine Zeit habe, oder gerade erst in einem anderen Film war und nicht schon wieder Zeit oder Geld dafür investieren will/kann. Es gibt ja auch noch andere Dinge im Leben zu tun als Kino und für viele ist das Leben durch Familie, Arbeit, Ehrenamt usw. schon sehr ausgefüllt. Ich hole das halt dann im Heimkino nach, wenn es im Kino nicht klappt, zumal ich mir gerade für solche Filme die Bluray sowieso kaufe. Dieses Problem hatte ich dieses Jahr bei sehr vielen Filmen, in die ich eigentlich unbedingt ins Kino wollte. Das ist jetzt echt keine Ausrede wegen schönreden und so.

  21. Geschrieben von -Makaveli- am 17 Dezember 17 um 19:37

    Wenigstens ist der Film immerhin noch besser als Star Wars Episode 8…Was Rian Johnson mit dem Franchise gemacht hat grenzt an Vergewaltigung…Da können wir froh sein, dass wir hier noch Whedon bekommen haben ^^

    • Geschrieben von Benjamin Souibi am 18 Dezember 17 um 12:59

      Im Leben nicht und ohne “Justice League“ madig machen zu wollen…

  22. Geschrieben von GothamKnight am 21 Dezember 17 um 10:59

    Star Wars hatte einige gute Momente aber insgesamt eher enttäuschend. Leider! Das gleiche gilt auch für Justice League.

Antworte -Makaveli-

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.