RSS Twitter Facebook YouTube

CinemaCon: Neues Material zu Justice League, Wonder Woman und Aquaman

Autor: Batcomputer | 30. März 2017 um 09:04 Uhr | 7 Kommentare   

Auf der brancheninternen CinemaCon in Las Vegas hielten Warner Bros. gestern ihr Panel ab, auf dem neues Material aus den kommenden DC-Filmen präsentiert wurde.

Zu Gast waren Ben Affleck, Zack Snyder, Jason Momoa, Henry Cavill, Ezra Miller, Ray Fisher, Patty Jenkins und Chris Pine. Gal Gadot war nur mit einer Videonachricht zugegen, da sie sich gerade um ihre neugeborene Tochter kümmert.

Den Anfang machte Jason Momoa, welcher schon eine Kritik für ‚Justice League‘ in Petto hatte. Er hat den Film bereits gesehen und für ihn ist es der „großartigste Film der Welt“. Dann verabschiedete er sich auch schon wieder, da es für ihn direkt ans australische Set von ‚Aquaman‘ ging.

Davor zeigte er aber noch ein von Regisseur James Wan kommentiertes Video, welches Konzeptzeichnungen zum Film zeigte. Wan sieht den Film als eine Art Weltraumschlacht mit merkwürdigen Raumschiffen: „Doch man merkt erst, wenn man ganz nah dran ist, dass es kein Raumschiff ist, sondern ein menschliches Wesen, was auf einem Hai reitet!“

Die Zeichnungen zeigen Aquaman unter und über Wasser kämpfend. Black Manta soll laut Internet-Feedback sehr Comic-Akkurat sein. Und auf einem Bild ist Aquaman gefesselt, als stünde er vor Gericht.

„Man wird eine nie dagewesene Welt zu sehen bekommen. Jason Momoa ist eine überlebensgroße Erscheinung und perfekt für diese Rolle“, meint Wan abschließend.

 

Danach betraten Patty Jenkins und Chris Pine die Bühne, um Material aus ‚Wonder Woman‘ zu präsentieren. Neben bereits gezeigtem Material wurden auch neue Szenen aus der Gasse gezeigt, sowie ein Gespräch zwischen Diana und Steve auf dem Schiff nach London. Diana löchert Steve mit Fragen zu Männern. „Bist du noch nie einem Mann begegnet? Was ist mit deinem Vater?“, fragt Steve Trevor zurück. „Ich hatte keinen Vater. Meine Mutter formte mich aus Lehm und ich wurde von Zeus zum Leben erweckt.“

Abschließend kam die Besetzung der ‚Justice League‘ auf die Bühne und Zack Snyder zeigte eine längere Version des erst kürzlich veröffentlichten Trailers. Der Hollywood Reporter hat das neue Material zusammengefasst:

Alfred (Jeremy Irons) attestiert Bruce Wayne, dass er versucht dieses Team zusammen zu stellen, als gäbe es kein Morgen mehr. Später befinden wir uns in einer Wayne Lagerhalle, in der er an einem gigantischen Gefährt (vermutlich der Flying Fox) arbeitet.

Bruce merkt an, dass er 1 Million Dollar in das Sicherheitssystem des Gebäudes investiert hat, worauf Wonder Woman antwortet, dass sein Geld gut angelegt gewesen sei, da sie für die Deaktivierung fast eine Minute brauche. Laut ihm sei das Gefährt, an dem er werkelt. ein Truppentransporter (dabei erinnert es an etwas, was aus der ‚Batman v Superman‘-Albtraum-Sequenz stammen könnte).

Später: Bruce Wayne und Barry Allen stehen (in zivil) auf einem Dach und sehen das Batsignal am Himmel aufleuchten.

„Oh, Wahnsinn. Das Batsignal. Das ist Dein Zeichen“, merkt Barry gegenüber Bruce an, bevor er sich dafür entschuldigt, zu laut gesprochen zu haben. „Das heißt jetzt, wir müssen los. Das ist so cool.“

Quelle: The Hollywood Reporter

 

7 Kommentare

  1. Geschrieben von Jonathan Hart am 30 März 17 um 11:20

    Sieht gut aus, wann gibt es mehr zu sehen.
    Und wann kommen die ersten Bilder von Superman?

    • Geschrieben von torsilinfo am 30 März 17 um 11:43

      Wenn Warner geschickt ist, sparen sie sich Superman bis zum Schluss auf. Das er wiederkommt ist klar, das wie wird interessant und ich denke, das sollten sie auf keinen Fall spoilern.

      • Geschrieben von Jonathan Hart am 30 März 17 um 12:39

        Irgendeiner spoilert immer!

      • Geschrieben von RexMundi am 30 März 17 um 23:00

        Wenn sie schlau sind, spoilern sie ihn gar nicht und haben damit für die nicht nerdige Publikumsmasse noch nen schönen Twist drin. Außer sie verhauen den Auftritt und der Zuschauer fragt sich: „wo kommt der denn jetzt her.“

  2. Geschrieben von Two Face am 30 März 17 um 13:19

    Gibt es eine Möglichkeit das Material irgendwo zu sehen zu bekommen? Mich hätte mal interessiert wie Black Manta aussieht und die Unterwasserschlacht mit den Haien als Reittieren hätt ich auch gerne gesehen.

  3. Geschrieben von Sephiroth am 31 März 17 um 08:51

    „worauf Wonder Woman antwortet, dass sein Geld gut angelegt gewesen sei, da „er“ für die Deaktivierung fast eine Minute brauche“

    „er“ (Batman) oder „sie“ (Wonder Womand)?

    • Pat
      Geschrieben von Pat am 31 März 17 um 12:35

      Danke für den Hinweis, ich hab es korrigiert. 🙂

Diese News kommentieren

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.