Batman-News Navigation

Kontakt

 

 

BATMAN BEGINS–SPECIAL

>> Um was geht es in BATMAN BEGINS?
Das offizielle Plakat

BATMAN BEGINS zeigt, wie und warum aus Bruce Wayne Batman wurde. Dieser Film hat nichts mit den bisherigen Batman-Filmen zu tun und gilt als Neustart der Serie.

Als der kleine Millionärssohn Bruce Wayne mit ansehen muss wie seine Eltern vor seinen Augen ermordet werden, durchlebt er ein Trauma dass ihn besessen von dem Gedanken an Rache werden lässt. Doch das Schicksal verwehrt ihm grausam die Chance sich für den Mord an seinen Eltern zu rächen.

Nachdem er sich in den Osten absetzt, um dort von dem gefährlichen, aber ehrfürchtigen Führer eines Ninja-Kultes Ra's Al-Ghul unterrichtet zu werden, kehrt Bruce in sein inzwischen verkommenes Gotham City zurück, welches von einer Welle des organisierten Verbrechens und Figuren, die das System manipulieren, überschwemmt wurde. Langsam soll Bruce um sein Erbe - Wayne Industries - betrogen werden.

Die Entdeckung einer Höhle unter seinem Anwesen und der Prototyp eines gepanzerten Anzugs lassen ihn zu einer neuen Person werden - eine Person die Angst in die Herzen derer bringen wird, die Unrechtes tun - er wird zu Batman!

In dieser neuen Erscheinung und mit der Hilfe des aufsteigenden Polizisten Jim Gordon, will er Gotham von den schändlichen Flecken wie dem Mafia-Boss Falcone, dem zwiegespaltenen Professor und Drogenhändler Jonathan "The Scarecrow" Crane, und einer mysteriösen dritten Figur, die Bruce Wayne sehr vertraut ist und nur darauf wartet im richtigen Moment zuzuschlagen, befreien.

>> Wer sind die Macher?

Christopher E. Nolan nimmt im Regiestuhl platz. Der 33-jährige Engländer machte durch seine Filme "Memento" und "Insomnia" auf sich aufmerksam.

David S. Goyer schrieb das Drehbuch. Zusammen mit Christopher Nolan überarbeitete er das Script. Seine bekanntesten Drehbücher dürften die für die Comicverfilmungen Blade I & II, Nick Fury: Agent of Shield und Dark City sein. Für den dritten Blade-Teil übernahm er zusätzlich die Regie.

Der Produzent Edward L. McDonnell soll Nolan’s Batman finanziell unterstützen. Nolan bekam bereits schon für „Insomnia – Schlaflos“ Unterstützung von McDonnell, der unter anderem auch „Shanghai Knights“ und „Three Kings“ produzierte. Auch Nolans Frau Emma Thomas, Ben Melniker, Michael Uslan werden sich als Produzenten beteiligen. DiBonaventura Pictures und Warner Bros. werden die Produktion und den Vertrieb übernehmen.

>> Wer spielt wen?

BATMAN | BRUCE WAYNE
Christian Bale (American Psycho) spielt den Millionärssohn Bruce Wayne, der mitansehen muss, wie seine Eltern ermordet werden.

Danach verschwindet er für Jahre ins Exil um seine Ängste zu erforschen und sich geistig wie körperlich auf den Kampf gegen das Verbrechen vorzubereitetn.

RA'S AL GHUL
Ken Watanabe (Last Samurai) spielt Ra's Al Ghul, ein wahnsinniges Genie und ein gnadenloser Despot, der seine Vision einer besseren Welt mit allen Mitteln durchzusetzen versucht. Seiner Meinung nach ist eine solche Welt nur möglich, wenn ein Großteil der menschlichen Bevölkerung ausgerottet wird.

Er betrachtet sich nicht als Teil der Gesellschaft, sondern sieht sich als ihren "Heiler", als Außenstehender, der über ihren Gesetzen steht. Er ist der Anführer der "Liga der Schatten".

DR. JONATHAN CRANE | SCARECROW
Cillian Murphy (28 Days Later) spielt den Wissenschaftler Dr. Jonathan Crane, der ein Gas entwickelte, dass die innersten Ängste der Menschen zum Vorschein bringt und sie in den Wahnsinn treiben können.
ALFRED PENNYWORTH
Sir Michael Caine spielt Bruce Waynes Butler Alfred. Nach der Ermordung von Thomas und Martha Wayne zieht er Bruce groß und unterstützt ihn in seinem Bestreben Batman zu werden.

HENRI DUCARD
Liam Neeson (Schindlers Liste, Star Wars: Episode I) spielt Henri Ducard, einen Untergebenen Ra's Al Ghul und Mitglied der "Legion of Shadows".

Er vollzieht Bruce Waynes Ausbildung im Exil.

RACHEL DAWES
Katie Holmes (Nicht Auflegen!) spielt die junge Staatsanwältin Rachel Dawes, die engagiert gegen die Korruption in Gotham ankämpft.

Bruce und Rachel kennen sich bereits aus ihrer Kindheit.

JAMES GORDON
Gary Oldman (Das 5. Element, Leon - der Profi) spielt den aufstrebenden Polizisten James Gordon. Bruce erkennt in ihm einen der wenigen anständigen Polizisten und einen Partner im Kampf gegen das Verbrechen.

LUCIUS FOX
Morgan Freeman (Sieben) stellt Lucius Fox dar, der einst seinen Platz in der Führungsetage von Wayne Industries hatte, nach dem Tod der Waynes allerdings in die Entwicklungsabteilung des Megakonzerns verbannt wurde.

Für das Militär entwickelte er Fahrzeuge, Kampfanzüge und Waffen, die später für Bruce Waynes Alter Ego sehr hilfreich sein werden.

RICHARD EARLE
Rutger Hauer (Blade Runner) spielt Richard Earle, der nach dem Tod von Thomas Wayne die Führung von Wayne Industries übernahm, bis Bruce Wayne seinen 30. Geburtstag erreicht hat. Allerdings unternimmt Earle alles um seine Position weiterhin für sich zu beanspruchen.

Die komplette Besetzungsliste findet ihr hier.

>> Wer schreibt den BATMAN BEGINS Soundtrack?

Hans Zimmer und James Newton Howard werden sich zusammen für den Score verantwortlich zeigen. Ramin Djawadi wird das Komponisten-Duo bei ihrer Arbeits unterstützen.

>> Wie ist die Laufzeit von BATMAN BEGINS

Ungeschnitten bringt es der Film auf 3.837 Meter und läuft damit 139 Minuten und 55 Sekunden, inklusive Abspann. Batman Begins bleibt damit der bisher längste aller Batman-Filme.

>> Wo finde ich Informationen über das neue Batman-Kostüm und das neue Batmobil?

Detailierte Informationen über die Funktionen des neuen Batman-Kostüms findet ihr im Batcave. Dort findet ihr auch alles über das neue Batmobil.

>> Wann startet BATMAN BEGINS in den Kinos?

Deutschland: 16. Juni 2005
USA: 15. Juni 2005

Österreich: 17. Juni 2005
Deutschsprachige Schweiz: 16. Juni 2005
Französische Schweiz: 15. Juni 2005
Italienische Schweiz: 17. Juni 2005
Argentinien: 16. Juni 2005
Schweden: 6. Juli 2005
Dänemark: 25. Juni 2005
Brasilien: 17. Juni 2005
England: 17. Juni 2005
Italien: 17. Juni 2005
Polen: 29. Juli 2005
Österreich: 8. Juli 2005
Frankreich: 15. Juni 2005
Holland: 23. Juni 2005
Russland: 4. August 2005
Kanada: 17. Juni 2005
Finnland: 15. Juni 2005
Holland: 16. Juni 2005
Südafrika: 24. Juni 2005
Norwegen: 15. Juli 2005
Türkei: 25. Juni 2005
Island: 17. Juni 2005
Portugal: 23. Juni 2005
Belgien: 15. Juni 2005
Australien: 16. Juni 2005
Romänien: 8. Juli 2005
Tschechische Republik: 14. July 2005
Ukraine: 16. Juni 2005
Thailand: 16. Juni 2005

>> Wann kommt BATMAN BEGINS auf DVD?

Batman Begins wird in den USA am 18. Oktober 2005 auf DVD erscheinen. In Deutschland erscheint der Film sogar etwas früher: am 04. Oktober soll es hierzulande soweit sein.

>> Wie teuer war die Produktion von BATMAN BEGINS?

Warner Bros. gab ein Budget von 135.000.000 Dollar frei. Nochmals 100.000.000 Dollar sollen in dei Vermarktung von Batman Begins fließen.

>> Wo finde ich Trailer zu BATMAN BEGINS?

Auf der offiziellen Website batmanbegins.com findet man die US-Trailer und den 30-sekündigen Super Bowl TV-Spot. Auf der deutschen Website batmanbegins-derfilm.com sind auch die deutschen Versionen der Trailer gehostet.

Auch TV Spots sind im amerikanischen Fernsehen zu sehen, die man sich im Media-Center downloaden kann.


© 2008 DC Comics | BATMAN and all related characters, slogans and indicia are trademarks of DC Comics Inc. BATMAN wurde geschaffen von Bob Kane | Design & Inhalte © 2000-2008 Bernd Lutieschano