RSS Twitter Facebook YouTube

Film-2-Comic | Batman & Robin

Dt. Titel:
BATMAN & ROBIN – Der Comic zum Film

Original Titel:
BATMAN & ROBIN – The official Comic Adaptation of the Warner Bros. Motion Picture

Autor: Dennis O’Neil
Zeichner: Michal Dutkiewicz
Colorierung: Pat Garrahy und Jamison
Tuscher: Bill Sienkiewicz

Deutsche Übersetzung:
Frank Neubauer

Verlag: Dtl.: Dino-Comics USA: DC Comics

Preis: DM 6,90

 

Dass der Film ‚Batman & Robin’ nicht gerade die gelungenste Comicadaption ist, dürften sogar Nicht-Batman-Fans wissen. Doch das Team, das für diese Filmadaption  verantwortlich war, hat anscheinend versucht, zu retten was zu retten war. Und so erweist sich ‚Der Comic zum Film’ als gelungene Umsetzung, die versucht sich an die dünne Storyline des Films zu halten und sich gleichzeitig von den unterirdischen Humoreinlagen zu distanzieren.

Zeichner Rodolfo Damaggio wollte sich anscheinend nicht zwingend an die Figuren aus dem Film halten und legte somit auch keinen großen Wert auf eine absolute Ähnlichkeit mit den Schauspielern – auch wenn ihm das in manchen Panels durchaus gelungen ist. Doch Damaggios größte Stärke ist das inszenieren von dynamisch bewegten Szenerien und haucht damit den Bildern richtig leben ein und punktet auch mit ausgefallenen Perspektiven. Sobald Bruce Wayne als Batman zu sehen ist – und damit die Ähnlichkeit zu George Clooney nicht mehr von Nöten ist – zeichnet erden Dunklen Ritter so, als könnte er aus der regulären Reihe stammen. Damaggios Schwäche liegt allerdings bei der Darstellung von Clooneys und O’Donnells Haaren, die in der gezeichneten Version wie aufgesetzte Töpfe aussehen.

Pat Garrahy und Jamison wollten sichtlich nicht dem bunten Weg der Schumacher-Filme folgen und gaben den Zeichnungen eine eher gedämpfte, aber stimmige Colorierung. Die fehlenden Hintergründe wurden von den Coloristen mit passenden Farbverläufen gefüllt und lassen die Bilder sehr lebendig wirken.

Fazit: Eine sehr gelungene Filmadaption, die sehr darum bemüht ist, besser als das Vorbild zu sein.