RSS Twitter Facebook YouTube

Batman Rejected, Teil 11 – Gotham High

“Warum nicht?”, dachten sich wohl die beiden Animations-Künstler Jeff Thomas und Celest Green, als sie einfach eine Zeichnung im Teaser Poster-Stil an Warner Bros. bzw. DC schickten. Das Plakat zeigte einen jugendlichen Joker und eine junge Harley Quinn, dazu der Titel ‘Gotham High’. Wer noch ein Kind aus den 80ern ist, der kennt vielleicht noch die Zeichentrickserie ‘Muppet Babies’, die die berühmten Jim Henson-Puppen im Säuglingsalter aufeinandertreffen lies. Einem ähnlichen Prinzip wollten Jeff und Celest folgen, nur eben mit Batman-Charaktären im High School-Alter.

Die Macher beschrieben das Konzept der Serie wie folgt:

Wir alle machen als Teenager unglaubliche Veränderungen durch: Wachstumsschübe, Pickel, ein brodelndes Verlangen nach Gerechtigkeit um die ermordeten Eltern zu rächen … naja, zumindest wenn man Bruce Wayne heißt.

Als wäre es nicht schlimm genug der Neue an der Gotham High zu sein, leidet Bruce an Schlaflosigkeit und ist fasziniert von Technologie. Anstatt die Zeit mit lernen zu verbringen, arbeitet er daran ein Alter-Ego aufzubauen: Batman. Aber unter der Aufsicht seines Beschützers und Butler Alfred Pennyworth, muss Bruce seinen Intellekt einsetzen, um Gutes zu tun: die High School absolvieren. Aber bei Betrachtung seiner Klassenkameraden fragt man sich, kann Bruce die Gotham High überhaupt überleben?

Im Sommer 2009 erinnerte sich Warner Bros. an die Zeichnung von Jeff und Celest und fanden gefallen an dem Konzept. Die beiden sollten Mood-Bilder entwerfen, anhand derer das Prinzip der Serie deutlich dargestellt wird:

Doch zu einer Umsetzung kam es nie. Laut den Machern ist die Serie im Wust anderer Batman-Serien-Ideen untergegangen.

28 Kommentare

  1. Geschrieben von Nick Benjamin am 11 März 12 um 23:58

    Gott sei dank! Was für ein haufen gequirlter Scheiße!

  2. Geschrieben von incognito-costumes am 12 März 12 um 00:04

    ABSOLUT !!! so eine “Young ….” scheiße brauchen wir nicht schon wieder. vor allem, weil es ja bekannt ist, daß Joker nicht schon als Teenie weiß und entstellt war…

    und ja genauuuuu, alle bekannten gangster waren ALLE auf der selben Highschool… SO EIN DRECK….

  3. Geschrieben von XXX am 12 März 12 um 01:22

    Ich finds auch gut, dass das nicht zustande kam. Ist ja schon schlimm genug, dass Spider-Man in der Serienvariante im Zeichentrickgewand nur noch jung sein darf und ständig in der Schule rumlungern muss (bei der Filmvariante im Realgewand siehts ja bald leider keinen deut besser aus). Manchmal darf man sich echt zurecht fragen, was nur in den Birnen der Macher vorgeht, dass sie auf solche Ideen kommen…

  4. Geschrieben von batman01 am 12 März 12 um 07:49

    NEVER NEVER NEVER!!!

    ich würde fast sagen von allen bisherigen nicht realisierten projekten sind dieser justice league film und das hier die projekte, bei denen ich am dankbarsten bin, dass sie nicht umgesetzt wurden!

  5. Geschrieben von d-kun am 12 März 12 um 09:12

    Die Bilder sind cool. Das Charadisign gefällt mir sehr gut. Vor allem Bane, Crock, Seina, Harvey, Ivy und Pinguin.
    Als Serie hätte ich es mir schon vorstellen können. Und zwar als Kurzserie im Stil von “Gotham Girls”, oer als Comicversion.
    Schade das es nichts geworden ist.

  6. Geschrieben von d.p0rt am 12 März 12 um 10:04

    Hätt ich mir lieber angeschaut als “Batman: The Brave And The Bold” denn das war eher eine Parodie auf Batman. Das hier sieht eher nach einer elseworld Geschichte aus und auf sowas fahr ich normalwerweise ab.

  7. Geschrieben von Satreel am 12 März 12 um 12:12

    Hmmm also ich mag das konzept nur ist das Rechts von Bruce Catman?…oder Tygris? oder wer soll das sein?

    Hmm und Babs als loveinterest…hmm nett…

    AAAAber echt schade…ich denke das hätte echt witzig werden können … Ich mag ja wenn die Randbereiche des Batman Konzeptes ausgenutzt werden…

    Das Gnaze etwas mehr in richtung Disney’s Philmore… Und ein Hausmeister Gordon…und ein rektor Hill…. Das wäre cool gewesen…Schulpsychologe Dr. Arkham…

    Etwas mehr abstand und Freiheit… und das hätte echt geil werden können..

    • Geschrieben von Batcomputer am 12 März 12 um 12:14

      Die Namen der Charaktere stehen unter den Figuren (bei dem vergrößerbaren Bild in der Mitte). Der junge Mann ist Jonathan Crane.

  8. Geschrieben von Batcomputer am 12 März 12 um 12:59

    Also ich muss auch ehrlich sagen, das mir das Konzept recht gut gefällt. Ist halt mal was anderes, eine Art ‘Elseword’, bei der man nicht auf Unstimmigkeiten gegenüber der Comicvorlage achten muss.

    Es wäre schon witzig gewesen, die Charaktere in einer ungewohnten Umgebung wie einer High School zu sehen. Poison Ivy als engagierte Umweltaktivistin, Harvey Dent, der sich zum Schulsprecher aufstellen lassen will, Bane als der Schulschlägertpy, Killer Croc als massiver Football-Spieler, Selina Kyle als der große Schul-Schwarm, Babs Gordon als Streberin, Jonathan Crane als morbider Aussenseiter, der Joker als psychopathischer Klassen-Clown.

    Das hätte schon seinen Reiz. Und ist immer noch meilenweit besser, als das, was DC gerade mit den Figuren in den DC Nation Shorts auf Cartoon Network anrichtet.

  9. Geschrieben von Kelthor am 12 März 12 um 14:26

    SCHEISSE mehr kann man dazu net sagen

  10. Geschrieben von Sephiroth am 12 März 12 um 15:30

    Genial :D

    Schade, dass daraus nichts wurde. Echt mal ne lustige Idee, die Chars sehen gut aus – der Stil gefällt mir und es hätte sicher interessante Storyentwicklungen geben können ^^

    Türlich darf man das hier nicht zu ernst nehmen von wegen “WAAAS ALLE WAREN AUF DERSELBEN SCHULE WTF EINSEINSELF, SO EIN SCHEIß!” xD

    100 Mal hätte ich das hier lieber als Batman The Bold and the Brave gehabt.

  11. Geschrieben von Andy am 12 März 12 um 16:16

    Als ob all diese Batman Charaktere auf eine Highschool gehen und von Kind aus bösartig sind.

  12. Geschrieben von XXX am 12 März 12 um 20:03

    An manchen Beiträgen hier merkt man mal wieder, dass solche Dinger wie dieses hier jedesmal eigentlich ruhigen Gewissens gemacht werden können. Gibt doch echt zu jedem Scheiß ein Publikum, den es unbedingt sehen will.

  13. Geschrieben von Captain Harlock am 12 März 12 um 20:12

    Es muß ja nicht gleich eine Serie sein, aber ein Film fürs
    erste wäre nicht schlecht gewesen.

    Die Charaktäre sind gut getroffen

    ALLES ist BESSER als “the brave & the bolt” ! ! !

  14. Geschrieben von XXX am 12 März 12 um 21:21

    “aber ein Film fürs erste wäre nicht schlecht gewesen.”

    “Kotz” Da darf man sich zurecht fragen, ob das im Kino wirklich soviele sehen wollen. Wobei, der nächste Spider-Man wird sicherlich ein Hit… Au Backe!

  15. Geschrieben von The Dark Knight Begins am 12 März 12 um 21:32

    Wenn man sich das so ansieht, wirkt es so als würde sich Joel Schumacher wieder die Hände reiben, ja warum nicht? Ein kleiner High-School-Zwischenfilm wie “Gotham Knight” als Übergang zur Realverfilmung von The Brave & the Bold von Joel Schumacher, wo diesmal sogar Alf und die Turtles mitwirken. Cowabunga, Bats! DC zeigt trotzdem, dass Geld alles zugrunde richten kann, was mal gut war. Obwohl…. Adam West war ja eigentlich das “Original”…. ach du scheisse.

  16. Geschrieben von d-kun am 12 März 12 um 22:50

    Als Film, keine schlechte Idee. Gleich als DVD/BD Veröffentlichung wie andere Filnme von DC.

  17. Geschrieben von Dr. Bähm am 13 März 12 um 03:22

    Wenn man es sich recht überlegt, ist das ja ne Highschool voller Freaks… da überlegt man es sich, glaube ich, zweimal ob man auf diese Schule geht :P
    Und müsste man nicht irgendwie erklären, warum die alle so komisch aussehen?! Mit den anderen Gesichtsfarben kann ich ja mit leben (z.B Joker, Ivy und Freeze) aber z.B. Killer Croc? Müsste nicht eher so einer gehänselt werden? Klischeehaft gesehen… Oder warum Pinguin nur drei Finger hat? Was mich am meisten stört ist, was mit Dents Gesicht los ist? Warum hat ein normaler Junge zwei unterschiedliche Gesichtshälften (und auch seine Klamotten)… Unfall bei einem Chemieexperiment oder was??? Fragt sich das keiner auf deren Highschool???

    Die kreativste Figur ist jedoch Clayface!!! Den finde ich sehr gut umgesetzt!

    Mit anderen Worten ist das ganze ja ne nette Idee und Talkstuff für Zwischendurch, aber mehr auch nicht…

  18. Geschrieben von Matches am 13 März 12 um 13:28

    Jetzt ist klar warum Poison Ivy,Harley Quinn,Penguin,Joker und all die anderen Bruce Wayne/Batman nicht mögen.
    Sie durften in ihrer High School Zeit nicht bei Bruce Wayne abschreiben.
    Könnte doch sein oder etwa nicht?

  19. Geschrieben von Sephiroth am 13 März 12 um 13:51

    @ Dr. Bähm.

    Das sind alles Fragen, die sicher innerhalb der Serie sicher beantwortet worden wären ;)
    Und mich würde mal interessieren wer sich trauen würde einen Killer Croc mit der Statur zu hänseln :P

    Ich versteh nicht, waurm man sich jetzt künstlich an solchen Lapalien aufhängt. Das Ganze wäre halt nicht als Kanon zum eigentlichen Batman gemeint gewesen und basta – so einfach ist das.

    Unterhaltsam wärs alle Mal geworden.

    Ihr seht ja nur die Bilder und meckert, ohne zu Wissen, ob es dazu nicht Hintergründe gegeben hätte ^^ also wie manche sich hier künstlich aufregen, ist mir echt ein Rätsel.

  20. Geschrieben von es ist der pinguin ! am 13 März 12 um 18:30

    Weiß einer von euch welche Schurken der junge ganz links im Bild und der Junge der neben bruce steht sein sollen?

    • Geschrieben von Batcomputer am 13 März 12 um 18:32

      Wenn du das Gruppenbild in der Mitte des Artikels anklickst, kannst du im vergrößerten Bild die Namen der jeweiligen Figuren in der unteren Leiste lesen.

  21. Geschrieben von Dr. Bähm am 13 März 12 um 23:08

    @ Sephiroth

    Ich wusste doch, dass jemand so auf den Kommentar reagiert :D
    Sobald man drei ??? hineinsetzt, wird der Kommentar als “meckern” oder “sich daran aufhängen” appelliert.

    Und wie du schon sagst, sehe ich nur die Bilder ohne Hintergründe…deshalb stelle ich ja diese Fragen! Um vllt mit mir aus Spaß zu spekulieren oder gar wahre Antworten zu erhalten^^ Denn schließlich kommt es auf Details und Backgroundstory an, um das Ganze zu vollenden und abzurunden ;)

    Und andererseits habe ich auch was positives dazu geschrieben, falls man den anderen Part als negativ bewerten soll. Aber jedoch wird das natürlich außer Acht gelassen. Fair ist das ja nun auch nicht.^^ peace.

    • Geschrieben von Batcomputer am 13 März 12 um 23:12

      Ich glaube Sephiroth hat dich nur in seinem ersten Absatz direkt angesprochen. Der Rest dürfte eher allgemein an die gerichtet sein, die sofort “Scheiße” brüllen und sich ernsthaft fragen, wie eine solche Serie in den Batman-Kanon passen soll ;)

    • Geschrieben von Sephiroth am 14 März 12 um 22:58

      Jap das hat Batcomputer ganz richtig erkannt ^^

      Nur mein erster Absatz ging an dich, Dr. Bähm, und ich habe deinen Kommentar auch nicht als Nörgelei oder dergleichen empfunden. :)

      Hätte das aber wohl deutlicher trennen sollen, sorry dafür.

  22. Geschrieben von Stefan Kraft am 18 März 12 um 21:34

    Die Zeichnungen erinnern mich an Fanarts, die man manchmal im Internet sieht. So kenne ich (als Disneyfan ;-) ) eine kleine Serie, die die Erlebnisse der Disney-Prinzessinnen an der Disney High in Szene setzt; das sieht dann ähnlich aus wie auf diesen Konzeptbildern und dürfte ein Grund sein, dass ich sie mich positiv ansprechen.

    Nun ist eine Serie von Fanarts bzw. fanart-ähnlichen Bildern etwas anderes als eine ganze Zeichentrickserie – schwierig zu sagen, ob es funktioniert hätte. Ungewöhnlich wäre es auf jeden Fall geworden.

  23. Geschrieben von Ich am 28 Juli 12 um 22:05

    Eine Frage: ist dies eine Parody oder soll Gotham High eine ernstzunehmende Zeichentrickserie sein?

  24. Geschrieben von as140 am 17 Mai 14 um 14:09

    @The Dark Knight Begins: Wests Batman war auch als Parodie konzipiert, weil Comics zu der zeit zu bunt geworden sind.

Diese News kommentieren

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.


2 + 5 =